loading

Griechenland möchte Kraftwerk im Osten Libyens errichten


Die in Athen ansässige METKA EPC hat einen Vertrag über 380 Millionen US$ unterschrieben, ein Kraftwerk in Tobruk zu errichten.

METKA gab preis, dass das Abkommen am 25. Januar 2017 beschlossen wurde.

"Das Projekt mit einer Leistung von mehr als 500MW beinhaltet das Stellen und die Versorgung von 3 General Electric GT13E2 Gasturbinen in einer offenzyklischen Konfiguration, zusammen mit allen anderen erforderlichen Installationen und eine 220 bzw. 66kV Unterstation", sagte METKA in einer Pressemitteilung am Freitag.

Das Kraftwerk wäre  das erste große Projekt in Libyen des international führenden Industrie- und Fertigungsunternehmens.