loading

LIA hält UK & Libya Trade and Investment Forum


Die Libyan Investment Authority (LIA) hat angekündigt, am 14. Juli 2016 das "UK & Libya Trade and Investment Forum" in Kooperation mit der Middle East Commission in London abzuhalten.


Ziel des Forums ist die Wichtigkeit des Wiederaufbaus in Libyen zu betonen und die Türen für Investitionen zu öffnen, indem das Potential des Landes hinsichtlich dessen beleuchtet wird. Gäste im Forum werden unter anderem viele Investoren aus dem Vereinigten Königreich und deren britische und libysche Repräsentanten sein, fügte die LIA hinzu.


"Das Forum wird sich auf das massive Potential und die dringende Not des Wiederaufbaus Libyens konzentrieren", lautete die Verkündung.


"Wir freuen uns, dieses wichtige Forum zu halten, da London als das Herz der Finanzwelt gesehen wird und der richtige Ort ist, um die wirtschaftlichen Programme der libyschen Regierung zum Wiederaufbau der libyschen Institutionen und Infrastruktur zu diskutieren", sagte Abdulmagid Breish, Vorsitzender der LIA.


Das Forum wird insbesondere auf die Bereiche der Infrastruktur, Energieversorgung und des Finanzwesens eingehen. Außerdem werden viele andere dringliche Belange wie die Rehabilitation der bürgerlichen Gesellschaften, der Gesundheitssektor und die Sozialversorgung in Libyen diskutiert.